Im Rahmen des 3. Görlitzer Fotofestivals nahm ich am 2. September 2017 am 1. Görlitzer Fotomarathon teil. Ziel war es in sechs Stunden acht Fotos zu verschiedenen Themen zu schießen.

Das Team des Görlitzer Fotofestivals hat viel Arbeit und Mühe investiert um den Görlitzer Fotomarathon liebevoll zu gestalten. Es wurde ein wirklich gelungenes Event. Vielen Dank dafür allen Helfern, der Jury und den Sponsoren, der Landskron Brau-Manufaktur und Meyer Optik Görlitz.

Nun zur Auswertung: Leider konnte meine Bildserie die Jury nicht überzeugen. Ich konnte jedoch einen Preis in der Kategorie für das Beste Einzelbild erlangen – meiner Interpretation zum Thema ZEIT: „Wem die Zeit ist wie Ewigkeit und Ewigkeit wie die Zeit, der ist befreit von allem Streit.“ (Jakob Böhme). Darüber war ich äußerst erfreut.

Meine Freude gilt auch den folgenden Gewinnern, die wirklich sehr gute und eindringliche Ergebnisse geliefert haben:

  1. Magdalena Galkiewicz
  2. Grzegorz Sidorowicz
  3. Martin Hanisch

Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Gewinnern!

Nun zeige ich meine Interpretation der acht Themen.

Mein ganz besonderer Dank gilt dem Team vom Floristik-Geschäft Vergissmeinnicht, der Aufsicht in der Peterskirche und der Dreifaltigkeitskirche, der Familie Katzer, Maik vom Fotomarathon, Stefan Müller und nicht zuletzt Lisa Böttcher, Rick Noack und Robby Henkel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.